Hypnose
Hypnose

In der Regel erscheint dem Laien Hypnose als ein Zustand, der durch eine besondere Gabe des Hypnotiseurs herbeigeführt wird, in dem der Hypnotisierte wie ein Roboter willenlos Befehle ausführt und dabei auch Leistungen vollbringt (Steigerung der muskulären Belastbarkeit bzw. gesteigerte Lern- und Gedächtnisleistungen), die ihm normalerweise nicht möglich sind und an die er sich - wieder zurück im Wachzustand - nicht mehr erinnern kann.

Dieses Bild von Hypnose entnimmt die Öffentlichkeit den Sensationsberichten über hypnotische Phänomene bzw. den Darstellungen von Bühnenhypnose in den Medien (Fernsehen, Illustrierten). Leider zeichnen derartige Berichte nicht nur ein falsches Bild von Hypnose, sondern wecken auch unrealistische Erwartungen bei Patienten über Dauer und Verlauf einer Hypnosetherapie.Tatsächlich ist der Patient in Hypnose sich seiner selbst und der Vorgänge während der Hypnosesitzung bewußt und kann sich hinterher in der Regel an alles erinnern. Spontane Amnesien sind sehr selten. Allerdings wird der hypnotische Zustand als ein veränderter Bewußtseinszustand erlebt, der von Patienten häufig als ein Zustand "wie kurz vor dem Einschlafen" charakterisiert wird. Man denkt mehr "in Bildern", die intensiver und stabiler als im Wachzustand sind, die Aufmerksamkeit ist auf die "innere Realität" gerichtet, die der Therapeut durch Suggestionen, Metaphern etc. gestaltet, während die Umwelt, die "äußere Realität", in den Hintergrund tritt. Die Fähigkeit, einen tiefhypnotischen Zustand zu erreichen, hängt nicht - wie vom Laien oft vermutet - mit (eher negativen) Persönlichkeitsmerkmalen wie Neurotizismus, Hypochondrie, sozialer Angst etc. zusammen, sondern insbesondere mit der Fähigkeit, lebhafte Vorstellungen entwickeln und aufrechterhalten zu können. Weiterhin werden kreative Fähigkeiten bzw. die Fähigkeit zur "Absorption" (Aufgehen in der Beschäftigung mit einer Sache) diskutiert. Physiologisch kann Hypnose klar vom Schlaf abgegrenzt werden (das Schlaf-EEG ist völlig verschieden), während die physiologischen Effekte von Entspannung/ Meditation mit denen von Hypnose vergleichbar sind. Leistungssteigerungen bzw. eine Minderung der moralischen Verantwortlichkeit sind in Hypnose nicht möglich. Zwar werden immer wieder derartige außergewöhnliche Phänomene berichtet. Mit sorgfältig kontrollierten Experimenten aber kann belegt werden, daß diese Phänomene auch ohne Hypnose im Wachzustand möglich sind.Anders als der Laie ist der mit Hypnose arbeitende Fachmann nicht von den angeblich das normale Maß übersteigenden Möglichkeiten der Hypnose fasziniert, sondern von der Möglichkeit, die in Trance veränderte "innere Realität" therapeutisch effektiv einzusetzen. Und hier zeigen Untersuchungen aus der klinischen Hypnoseforschung, daß Hypnose bei nahezu allen psychischen und psychosomatischen Problemen von großem therapeutischen Nutzen ist. Hypnose ist aber keine eigenständige Therapieform, sondern wird in der Regel in Kombination mit den bekannten Psychotherapieformen angewendet: In der Verhaltenstherapie etwa, um den Patienten eine normalerweise angstauslösende Situation in der "inneren Realität" angstfrei bestehen zu lassen; in der Psychoanalyse z.B., um in der hypnotischen Altersregression wichtige Kindheitserlebnisse zu reaktivieren; in der Gesprächspsychotherapie vielleicht, um über indirekte Kommunikationsmuster eine unbewußte Suche nach Konfliktlösungen in Gang zu setzen. Neben der Kombination mit psychotherapeutischen Verfahren hat die Hypnose aber auch ihren Platz in der Verhaltens- bzw. psychosomatischen Medizin, wo Krankheiten wie Bluthochdruck, Hautprobleme etc., die psychisch bedingt sind (Streß), mit Hypnose behandelt werden können. Hypnose wird ebenfalls zur Schmerzkontrolle (etwa in der zahnärztlichen Praxis) eingesetzt.
Quelle: Schweizerische Gesellschaft für klinische Hypnose Schweiz
Quellen Link http://www.hypnos.ch/

Es gibt ganz einige verschiedene Ansätze der Hypnose in der Psychotherapie und Medizin

Verbände:
X

Online - Texte:
X

Literatur:

Patterns Die Kunst der Hypnose Hypno-Card Therapeutische Metaphern Typisch Erickson Selbsthypnose - Wie geht denn das? Sport im State of Excellence Das Wörterbuch des NLP Hypnose in der Praxis Unbändige Motivation Sales-Card Kompaktkurs Hypnose Die Abenteuer von Jedermann Krieger, Siedler & Nomaden Die Macht des Vertrauens Mentales Selbst-Coaching Anleitungen zur Gruppentrance  

 

 

TherapeutInnen / Therapeuten - Liste:
AABP-Institut, Webergasse 45 / Postfach 1062, 8201 Schaffhausen (052 - 624 92 12)
ABP-Praxis, Weinbergstr. 26, 8001 Zürich (01 - 272 82 30)
Ruedi Steiger, Psychotherapeut SPV / Paar- und Familientherapeut, Zürich und Schaffhausen (052 - 624 92 12)

Zurück zum Index der Schulen und Methoden zurück zum Seitenanfang

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
 

TAKEme® ist - wie die Vorgänger AMINAS oder ABON VITAL - ein pflanzlicher Serotoninspender, der heute von Dr. Ruediger Dahlke persönlich empfohlen und auch abgegeben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Bestellungen für TAKEme® können Sie >> hier aufgeben


====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================



Du suchst einen SchülerJob? Ferienjob? Babysitting? Gartenarbeit? Schreibarbeiten? SchülerInnenjob?
Suche und finde ihn über http://www.schuelerjob.ch !

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Paartherapie und Familientherapie in Schaffhausen und Zürich / Schweiz ?
http://www.paarundfamilientherapie.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schaffhausen.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schweiz.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Trauma ? Traumatisierung ? Traumatherapie ? Traumaverarbeitung ? Zürich und Schaffhausen / Schweiz
http://www.traumaverarbeitung.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Hilfe, Unterstützung, Förderung und Motivation / Empowerment für Menschen in Kambodscha ?
http://www.gv-hufm.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

[ nach oben]

[ zurück ]