Gefahren bei sogenannten "störungsspezifischen Therapiemethoden"
Gefahren bei den sogenannten "störungsspezifischen Therapiemethoden"
Zu den eindeutigsten wissenschaftlichen Ergebnissen über Therapieerfolge gehört (siehe auch >hier) die vielfach gestützte Erkenntnis über die grosse Bedeutung einer guten therapeutischen Beziehung.
Denn die wirksamste Methode nützt wenig, wenn der Therapeut oder die Therapeutin keine unterstützende Atmosphäre aufbauen kann, in der sich die PatientInnen mit ihren Schwierigkeiten und Problemen auseinandersetzen können.

Psychotherapieverfahren, die aus universitären Traditionen entstanden sind (wie z.B. die Verhaltenstherapie, kognitive Ansätze, etc.), werden natürlicherweise häufiger beforscht (man hat ja Zeit und will die Wirksamkeit der eigenen Ansätze erforschen...), und haben dadurch natürlich auch bessere Chancen, ihre Wirksamkeit zu "belegen" (man hat ja Zeit und will die Wirksamkeit der eigenen Ansätze belegen...).
Was allerdings nicht heisst, dass diese "Belege" wirklich stimmen (siehe dazu die neuesten Ergebnisse zu den "Belegen" betreffend Antidepressive Medikation > hier > hier > hier)
Insbesondere natürlich auch, weil eben an den Universitäten primär finanzielle und personelle Ressourcen zur Verfügungen stehen - gesponsert von der Pharmaindustrie - die "eigenen" Methoden zu erforschen...
...oft etwas fern von der Herkunft des Therapeutosbegriffs, ganzheitlichem Symptomverständis und der realen psychotherapeutischen Praxis, und umso näher bei medizinischer und pharmazeutischer Forschung, medizinischer und ökonomischer Symptombekämpfung und "Psychotherapie", symptomorientiertem "Effizienzverständnis", gesponsert von der Pharmaindustrie und eben ... viel Zeit für "Forschung"...

So entstehen dort in den letzen Jahren vermehrt sogenannte "störungsspezifische Therapiemethoden", deren "Effizienz" dann auch umgehend von denselben "Forschern" bestätigt werden...
Wir, die Generation der "Atomspalter" schaffen immer noch mehr "Spaltungen", "Abspaltungen", Aufspaltungen", "Spezialisierungen" und "Spezialitäten"...: Störungsspezifische Methoden gegen Schlafstörungen, gegen Angst- und Panikstörungen, gegen soziale Ängste, gegen Erektionsstörungen und sexuelle Störungen, etc.
Sogenannte "Psychotherapie", welche zur reinen Symptombekämpfung (siehe auch: > Oberflächenphänomen und Tiefenstruktur) wird, weil sie Kontextfragen und Entstehungszusammenhänge (z.B. > Säulen der Identität) nicht oder nur ungenügend beachtet, und nur noch gegen die Symptomatik kämpft.
Bei näherem Hinschauen wird dabei oft schnell klar, dass es sich um reine Interventionstechniken gegen Symptome handelt, was mit Psychotherapie schlussendlich nur am Rande zu tun hat.

Lösungsorientierung ist nützlich und wichtig, aber "Lösungen" welche ohne Beachtung des Gesamtkontextes gesucht werden (siehe auch meine Erläuterungen zum Problemlösungsansatz "agogischer Ansatz"), hauen oft grauenhaft daneben, und führen allenfalls zu Scheinlösungen und Symptomverlagerungen.
Es lohnt sich schlussendlich, diese Vorbehalte bei der Suche nach einer geeigneten Psychotherapie zu beachten.

Mein Angebot Krisenintervention und Therapieberatung
Mein Angebot Psychotherapie
Mein Angebot Coaching
Mein Angebot Paartherapie (siehe auch > hier)
Mein Angebot Familientherapie (siehe auch > hier)
Mein Angebot Traumabearbeitung (siehe auch > hier)
Mein Angebot Therapiefinder

nach oben

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
 

TAKEme® ist - wie die Vorgänger AMINAS oder ABON VITAL - ein pflanzlicher Serotoninspender, der heute von Dr. Ruediger Dahlke persönlich empfohlen und auch abgegeben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Bestellungen für TAKEme® können Sie >> hier aufgeben


====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================



Du suchst einen SchülerJob? Ferienjob? Babysitting? Gartenarbeit? Schreibarbeiten? SchülerInnenjob?
Suche und finde ihn über http://www.schuelerjob.ch !

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Paartherapie und Familientherapie in Schaffhausen und Zürich / Schweiz ?
http://www.paarundfamilientherapie.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schaffhausen.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schweiz.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Trauma ? Traumatisierung ? Traumatherapie ? Traumaverarbeitung ? Zürich und Schaffhausen / Schweiz
http://www.traumaverarbeitung.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Hilfe, Unterstützung, Förderung und Motivation / Empowerment für Menschen in Kambodscha ?
http://www.gv-hufm.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Erektionsprobleme ? Erektionsprobleme ?

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

[ nach oben]

[ zurück ]